Julia Werner, Unternehmenskommunikation
MEDICE Meine Kinder wachsen im Grünen auf, ohne 
die Vorzüge einer Großstadt zu vermissen – 
sehr schnell ist man in der „Metropole Ruhr“.
Julia Werner, Unternehmenskommunikation
Sie sind hier: Startseite / Service von MEDICE. / Aus dem Unternehmen / FOCUS Nr. 9/14 zu Circadin: das Melatonin der Dunkelheit macht ausgeruht

FOCUS Nr. 9/14 zu Circadin: das Melatonin der Dunkelheit macht ausgeruht

Circadin: das Melatonin der Dunkelheit macht ausgeruht, Circadin fördert die Qualität des Schlafs

Die aktuelle Ausgabe von FOCUS Nr. 9/14 (24.Feb.14) bringt es treffend auf den Punkt:

"Melatonin Das Hormon der Dunkelheit macht ausgeruht.

Nachthelfer In Deutschland ist nur das verschreibungspflichtige Präparat Circadin zugelassen" (S.87)

und zitiert PD Dr. med.Kunz, Schlafmediziner an der Charité in Berlin, mit den Worten:

"Circadin fördert die Qualität des Schlafs, nicht die Länge" (S.87).

 

PD Dr. med.Kunz ist Leiter der AG Schlafforschung & Klinische Chronobiologie, Chefarzt Abteilung für Schlafmedizin am St. Hedwig Krankenhaus der Charité in Berlin. Circadin ist nicht eine Akuthilfe, es braucht Tage bis Wochen, um merklich spürbar die Qualität des Schlafs nachhaltig zu verbessern und wieder ausgeruht und fit den Tag zu erleben.

Mehr unter: focus.de; schlafmedizin-berlin.de; apotheken-umschau.de; circadin.de; Circadin, klinische Studien; Zulassungsbehörde EMA.