Sie sind hier: Startseite / Karriere bei MEDICE. / Ausbildung bei MEDICE. / Chemielaborant/-in

Chemielaborant/-in

Jan Philipp Nöther

Auszubildender Chemielaborant im 1. Lehrjahr

Jan Philipp Nöther, Auszubildender bei MEDICE
Als Auszubildender profitiere ich bei MEDICE von der
persönlichen Betreuung.

Jan Philipp Nöther,
Auszubildender Chemielaborant

 

Zu meinen Aufgaben während der Ausbildung gehören die Überprüfung der eingehenden Rohstoffe auf Identität, Reinheit und Gehalt, die Überprüfung der hergestellten Fertigwaren sowie diverse Nebenaufgaben im Labor wie etwa die Kalibrierungen der verwendeten Geräte.

 

Ich habe mich für eine Ausbildung bei MEDICE beworben, weil es ein traditionsreicher Familienbetrieb mit einem sehr guten Arbeitsklima ist. Und wegen der guten Bewertungen der Azubis.

Als Auszubildender profitiere ich bei MEDICE von der persönlichen Betreuung. Jedes Jahr wird eine Azubifahrt veranstaltet, die Kantinenpreise sind dauerhaft für uns reduziert. Das kostenlose Weiterbildungsprogramm MediCampus bietet uns Mitarbeitern exklusiv Sprachkurse, Sportkurse etc. Und am Ende der Ausbildung punktet dann vor allem die hohe Übernahmequote. Für eine Ausbildung in Iserlohn spricht außerdem die Nähe zu meinem Heimatort und die gute Verkehrsanbindung.

Meine Ausbildung ist sehr abwechslungsreich und bietet mir die Möglichkeit, später in verschiedensten Branchen wie etwa der Pharmaindustrie, Lebensmittelindustrie und vielen mehr arbeiten zu können. Teamarbeit ist mir dabei auch sehr wichtig.

Chemielaborant möchte ich werden, weil ich schon immer ein großes Interesse für Chemie und Mathematik hatte. Dazu kommen mein hohes Verständnis für chemische Vorgänge und meine Teamfähigkeit. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung. Nach 3,5 Monaten macht die Arbeit immer noch Spaß und ich stehe jeden Morgen gerne auf, um hier hin zu kommen. Die Arbeitskollegen sind alle nett und hilfsbereit. Das Arbeitsklima ist sehr gut.

Mehr Informationen (IHK Südwestfalen)