Karina Blach, 
Personalreferentin und Ausbildungsleiterin
MEDICE Es ist schön zu sehen, wie 
Schüler bei MEDICE erfolgreich 
zu starken Persönlichkeiten reifen.
Karina Blach, 
Personalreferentin und Ausbildungsleiterin

Karina Blach.

Seit 1999 bei MEDICE.

Als erfolgreiches und traditionsreiches Pharmaunternehmen besitzt MEDICE einen sehr guten Ruf in der Region. Im Jahr 1999 stellte sich für mich die Frage, in welchem Unternehmen ich meine Ausbildung absolvieren möchte. Mir war wichtig, ein Unternehmen zu finden, das in einer interessanten Branche agiert – und mit dessen Produkten ich mich identifizieren kann. Aus diesem Grunde fiel meine Wahl auf MEDICE.

Am 01.08.1999 habe ich meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei MEDICE begonnen. Zu Beginn des zweiten Lehrjahres wurde ich zunächst für zwei Monate in der Personalabteilung eingesetzt. Hier hat es mir so gut gefallen, dass der Ausbildungsplan geändert wurde und ich nur noch in der Personalabteilung eingesetzt wurde. Nun bin ich seit 13 Jahren in der Personalabteilung und habe die unterschiedlichsten Aufgaben übernommen. Nach verschiedenen Lehrgängen und einem berufsbegleitenden Betriebswirtschaftsstudium bin ich jetzt seit über 9 Jahren als Personalreferentin und Ausbildungsleitung tätig.

Durch die zahlreichen Bewerbungsinterviews lerne ich sehr viele interessante Menschen und Persönlichkeiten kennen und das macht meinen Beruf so abwechslungsreich. Im Bereich der Ausbildung freue ich mich immer wieder, wenn ich junge Menschen beim Erwachsenwerden begleiten kann. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie junge Menschen durch die Ausbildung zu echten Persönlichkeiten reifen.

Mit MEDICE verbinde vor allem den familiären Umgang. Zum fairen und vertrauensvollen Miteinander gehört für mich auch, dass ich die Kolleginnen und Kollegen mit Namen kennen. Man spürt, dass alle gerne zur Arbeit kommen und den Unternehmensgeist von MEDICE leben – denn Arbeitszeit ist auch Lebenszeit.

Auf der Landkarte sieht Iserlohn aus wie ein Dorf. Aber Iserlohn ist viel mehr! Einerseits endet hier die Autobahn – es folgen Kühe, Wiesen, Urlaubs- und Naherholungsgebiete und auf der anderen Seite bin ich in kürzester Zeit im Ruhrgebiet. Iserlohn ist die Goldene Mitte. Ich bekomme hier einfach mehr für mein Geld als in einer Großstadt.